Start
LiS Liberale Senioren
   
 
 

11.02.2011

Kein Gegeneinander der Generationen

Liberale Senioren Bayern gegen die Vorschläge der Seniorenunion

 
 


Mit völligem Unverständnis haben die Liberalen Senioren in Bayern auf den Vorschlag der Seniorenunion der CDU reagiert, der Kindertageseinrichtungen und Spielplätze aus Wohngebieten verbannen will.

Gisela Bock, die Landesvorsitzende der Liberalen Senioren:”Für die Bewältigung der Probleme, die sich aus der demografischen Entwicklung ergeben, brauchen wir ein Miteinander der Generationen, nicht ein Gegeneinander.”

Bei allem Verständnis für das Ruhebedürfnis von älteren Menschen gibt sie zu bedenken, dass es Freude macht, Kindern bei ihrem Spielen zuzuschauen und ihre unverfälschte Lebensfreude mitzuerleben. Außerdem gibt es bereits viele Beispiele, wo sich ältere Menschen in Kindertagesstätten engagieren und so den Kontakt zu Kindern herstellen. “Anstatt sich gestört zu fühlen, sollten sich ältere Menschen an Kindern erfreuen, sich mit ihnen beschäftigen und so ihre Lebenserfahrung einbringen. Das ist positiv für Kinder und gibt älteren Menschen Befriedigung”.